Deine Fragen – Unsere Antworten

Die wichtigsten Infos für dich im Überblick

Der PEP-Ausweis dient als DIE Vorteilskarte für ALLE Touristiker.

Herausgeber des PEP-Ausweises ist der PEP-Reiseveranstalter pepXpress mit Sitz in Koblenz.

Die Legitimationskarte weist den Karteninhaber als aktives Mitglied der Tourismusbranche aus, um für die Gewährung von touristischen Leistungen zu Sonderkonditionen berechtigt zu sein. Darüber hinaus profitiert er von den Angeboten der Mehrwert-Partner, die an dem Vorteilsprogramm des PEP-Ausweis teilnehmen.

Die Bestellung über das Online Formular öffnet dir das Tor zur Welt des Reisens & Erlebens zu exklusiven Sonderkonditionen.  

In der Tourismusindustrie steht die Abkürzung PEP für den Branchenbegriff „Produkt-Erfahrungs-Programm“, im Englischen auch als „Product Education Program" oder "Product Experience Program“ bekannt.

Produkt-Erfahrungs-Programme dienen dazu, dass Touristiker Reiseprodukte persönlich kennenlernen. Ein Reisebüro-Mitarbeiter, der eine touristische Serviceleistung (Flug, Hotel, Transfer, etc) oder Destination bereits selbst erlebt hat, kann aus seiner persönlicher Erfahrung beraten. Er kennt dadurch das Produkt besser und kann es entsprechend für passende Zielgruppen empfehlen.

Alle aktiven Mitarbeiter touristischer Leistungsträger dürfen diese Legitimationskarte beantragen.

Die Berechtigung unterliegt einer strengen Kontrolle der Branchen-Zugehörigkeit durch die Legitimation.

Eine Beantragung für Touristiker ist auch möglich, ohne bei pepXpress registriert zu sein. Kunden von pepXpress haben den Vorteil, dass die Legitimation bereits hinterlegt ist und gleichzeitig für den PEP-Ausweis gilt.

Die personalisierte Karte mit Foto des Inhabers ist nicht auf andere Personen übertragbar.

Die Standardkarte für Inhaber, Geschäftsführer, Abteilungsleiter und Mitarbeiter kostet 19,00 € pro Person für eine Laufzeit von 24 Monaten. 

Unsere Premiumkarte inklusive aller Vorteile erhältst du bereits für 39,00 €.

Auszubildende und Studenten zahlen für die gleiche Laufzeit von 24 Monaten 10 € für unsere Standardkarte, 15,00 € für die Premiumkarte pro Person.

Der PEP-Ausweis ist ab dem Ausstellungstermin für 2 Jahre gültig.                                      

Bei Ausscheiden, Aufgabe oder Insolvenz des Unternehmens verliert der Karteninhaber die Berechtigung zur Nutzung seiner Karte. Der Karteninhaber verpflichtet sich, die Karte in diesem Fall an den Karten-Herausgeber pepXpress Touristik & Marketing GmbH zurückzuschicken oder sie selbst zu vernichten. Der Karteninhaber haftet für sämtliche Schäden, die durch eine missbräuchliche Verwendung des PEP-Ausweis entstehen.

Nach Ablauf des Gültigkeits-Zeitraumes ist mit einer erneuten Legitimation eine Verlängerung von 2 Jahren möglich.

Wie bestelle ich den PEP-Ausweis?

Die Bestellung erfolgt ganz leicht online über unser Bestellformular.

Liegen uns deine Daten bereits aus deiner Registrierung bei pepXpressvor, gib hier einfach deine Zugangsdaten von pepXpress ein und alle vorliegenden Daten werden automatisch in das Bestellformular übernommen. Die bereits hinterlegte Legitimation gilt gleichzeitig für den PEP-Ausweis.

Bist du bei pepXpress noch nicht als Kunde registriert, fülle die Felder im Bestellformular aus.

Zur Prüfung deiner Berechtigung wirst du gebeten, eine Legitimation hochzuladen, die deine Zugehörigkeit zur Tourismusbranche bestätigt. Nähere Informationen dazu findest du im Bestellprozess.

Für die Ausstellung deines PEP-Ausweises benötigen wir ein Passfoto von dir, das du bei Bestellung gleich hochladen kannst. Wenn dir gerade kein digitales Foto vorliegt, schicke uns gerne dein Foto-Print per Post zu; für den Scan-Service erheben wir eine Gebühr von 6,00 €.

pepXpress ist ein Spezial-Reiseveranstalter für weltweite PEP-, Interline- und Expedienten-Reisen und Herausgeber des PEP-Ausweises. Hierfür stellen die Leistungsträger Leistungen zu Sonderkonditionen zur Verfügung, die ausschließlich von Touristikern in Anspruch genommen werden dürfen. Somit ist der Erwerb des PEP-Ausweises und der Zugang zu unserem Online-Reiseportal www.pepXpress.com ausschließlich registrierten Nutzern von Unternehmen mit touristischem Hintergrund erlaubt. Die Legitimation, die seit 2010 im Rahmen der Registrierung erbracht werden muss, ist ein schriftlicher Nachweis, der ein bestehendes Arbeitsverhältnis in der Tourismusbranche bestätigt.

Die Leistungsträger behalten sich vor, die Legitimation des Reiseanmelders vor Reiseantritt bei pepXpress anzufordern oder während der Leistungsnutzung zu prüfen, um sicherzustellen, dass auch wirklich nur berechtigte Personen die PEP Angebote nutzen. 

Folgende Dokumente werden akzeptiert, sofern diese in deutscher/englischer Sprache ausgestellt, gültig bzw. mit aktuellem Datum (nicht älter als drei Monate!) versehen sind und in jedem Falle der Zusammenhang zur Tourismusindustrie deutlich hervorgeht. Im Rahmen der Plausibilitätskontrolle behält sich pepXpress ausdrücklich vor, weitere Nachweise anzufordern.

  • Konzern-, Firmen- oder Expedientenausweise
  • Vollständig ausgefüllte pepXpress-Legitimationsformulare mit aktuellem Datum, Firmenstempel (hier muss deutlich der touristische Zusammenhang erkennbar sein), Unterschrift des Vorgesetzten und Name des Vorgesetzten in Druckbuchstaben. Die Vorlage kannst du hier herunterladen.
  • Schriftliche Arbeitsbestätigungen auf Geschäftspapier mit Firmenstempel und Unterschrift des Vorgesetzten (mit Kurzbeschreibung des Aufgabenbereiches sowie des Tätigkeitsfelds des Unternehmens)
  • Handelsregisterauszug / Gewerbeschein in Kombination mit Agenturvertrag oder Buchungsbestätigung

Folgende Dokumente können leider nicht akzeptiert werden

  • Visitenkarten, Clubkarten, Kreditkarten
  • Arbeitsverträge, Zeugnisse, Gehaltsabrechnungen, Flugeinsatzpläne o.ä.
  • E-Mails, Links, Signaturen oder Screenshots von Internetseiten
  • Ungültige, abgelaufene oder nicht aktuelle Ausweise/Dokumente
  • Legitimationsdokumente mit abweichenden Namen (z.B. nach Heirat)

Wichtiger Hinweis: Bitte beachte, dass das Legitimationsdokument, mit dem du bei uns registriert bist, immer auch während einer Reise mitgeführt werden muss. Die Leistungsträger können dich jederzeit auffordern dieses vorzuweisen. Solltest du dich nicht als Touristiker ausweisen können, musst du mit einer Nachbelastung oder mit Leistungsausschluss rechnen. Eine Rückerstattung von bereits gezahlten Leistungen nach der Reise durch pepXpress ist in einem solchen Fall ausgeschlossen. 

Die Aufforderung zur Zahlung (Vorkasse) erhältst du per Email nach unserer Prüfung deiner Bestellung. Sobald wir den Eingang der Zahlung auf unserem Konto verzeichnen, wird dein PEP-Ausweis produziert und versendet.

Als mögliche Zahlungsart bieten wir aktuell die Banküberweisung an:

IBAN: DE92570400440203411402
BIC: COBADEFFXXX

Verwendungszweck: Rechnungs-Nr./ Auftrags-Nr. 

Deine Bestellung wird nach Eingang unmittelbar geprüft und nach Zahlungseingang bearbeitet. Der Versand der Karte erfolgt innerhalb von 2 Wochen. 

In dringenden Fällen kannst du unseren Express-Service gegen eine Gebühr von6,00 € nutzen. Dein Auftrag wird dann bevorzugt bearbeitet und die Karte innerhalb einer Woche zugestellt; sofern uns alle erforderlichen Daten vorliegen und die Zahlung getätigt wurde.

Du erhältst deine Karte per Post an die Adresse, die du im Bestellformular als Versandadresse angibst.

Wenn du mehr als fünf PEP-Ausweise für deine Kollegen/Mitarbeiter bestellst, profitierst du von folgenden Rabatten:

  • Ab 5 Karten - 5% Rabatt
  • Ab 10 Karten – 10% Rabatt

Eine automatische Verlängerung deiner Karte erfolgt nicht. Du erhältst zwei Monate vor Ablauf deines PEP-Ausweises eine Erinnerungsmail von uns. Nach Ablauf dieses Zeitraumes ist eine erneute Legitimation erforderlich.

Die Gültigkeit deines PEP-Ausweises kannst du um 2 Jahre verlängern. Prüfe nach LogIn mit deiner Kartennummer deine Daten auf Aktualität, lade eine aktuelle Legitimation hoch, wähle dein Foto vom abgelaufenen Ausweis oder ein neues Foto aus. Zahlung und Versand erfolgen wie bei einer Neubestellung.

Ersatzkarten können im Falle von Verlust, Diebstahl, Heirat oder Adressänderung des Unternehmens ausgestellt werden. Die Gültigkeitsdauer der Ersatzkarte entspricht der der ursprünglichen Karte. 

Für die erneute Ausstellung der Karte berechnen wir eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 8,00 € unabhängig von der Kartenart. Ersatzkarten können nur ausgestellt werden, wenn du bereits im Besitz eines PEP-Ausweises warst.

Eine Korrektur bei fehlerhaften Angaben auf Ihrem PEP-Ausweis verschuldet durch pepXpress ist nur innerhalb von vier Wochen nach Ausstellungsdatum möglich. Bei Verschulden durch den Kunden erheben wir für die korrigierte Ausstellung eine Aufwandsentschädigung entsprechend der Ersatzkarten.

Unsere Mehrwert-Partner und deren Angebote findest du unter der Rubrik Mehrwert-Partner. Wie du die einzelnen Vorteile in Anspruch nehmen kannst, wird auf der jeweiligen Detailseite erläutert.

Wer diese Sonderangebote in Anspruch nimmt, schließt einen Vertrag mit dem jeweiligen touristischen Leistungsträger ab, an dem pepXpress nicht beteiligt ist. Es besteht kein Anspruch des Bestellers auf Fortbestehen einer bestimmten Vorteilsleistung.

Zum Einlösen gib bitte in Schritt 3 des Buchungsprozesses in dem Feld Gutschein deinen Gutschein-Code ein und klicke anschließend auf den grünen Haken rechts daneben. Dein Gutschein ist ab Ausstellungsdatum zwei Jahre lang gültig und kann ab einem Reisepreis von 300 Euro verwendet werden. Pro Reise kann maximal ein Reisegutschein eingelöst werden. Der Gutschein ist nicht übertragbar und kann nicht in Kombination mit anderen Aktionen verwendet werden. Eine Barauszahlung des Gegenwertes ist leider nicht möglich.

Bei vielen Kreuzfahrtangeboten ist pepXpress Vermittler. Viele Reedereien fordern ein Direktinkasso mit der Folge, dass die Reisepreise vom Kunden direkt an die Reedereien gezahlt werden. Dadurch kann pepXpress bei Buchung dieser Reedereien nicht die 1,5% Ermäßigung sowie die Einlösung des Reisegutscheines gewähren. 

Bei folgenden Reedereien sind die Vorteile jedoch einlösbar (Stand 30.12.2021, Änderungen vorbehalten):

1AVista Reisen, A-ROSA Flussschiff GmbH, Azamara Club Cruises, Barone Segelkreuzfahrten, Celebrity Cruises, Color Line, DCS Touristik, Katarina Lines Croatia, Norwegian Cruise Lines, Oceanwide Expeditions, Ponant, Royal Caribbean International, Silversea (nur bei Zahlung via pepXpress ohne Kreditkarte), Star Clipper, Stena Lines

Die Reise-Notfallversicherung ist für alle Inhaber einer Premiumkarte automatisch für jede pepXpress-Buchung gültig. Wir melden deine Buchung automatisch bei der Versicherung.

Die Versicherung hilft bei Notfällen, die der versicherten Person während der Reise zustoßen, z. B. bei Strafverfolgung oder Verlust von Zahlungsmitteln und Dokumenten.

Die Notrufzentrale ist weltweit an 365 Tagen – auch an Sonn- und Feiertagen – 24 Stunden rund um die Uhr telefonisch für dich erreichbar:

Weltweiter Notruf-Service auf Reisen: +49 40 5555–7877

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit aller Angaben auf dem Antragsformular haftet der Besteller mit den daraus resultierenden Folgen. Der Besteller versichert, dass er selbst die auf dem eingereichten Foto abgebildete Person ist und er berechtigt ist, dieses Foto für den PEP-Ausweis zu verwenden. Bei Sammelbestellungen bestätigt der Antragsteller, dass die eingereichten Fotos die Personen abbilden, für die die Karten beantragt werden und sämtliche für die Verwendung der Fotos notwendigen Einwilligungen vorliegen.

Der Herausgeber des PEP-Ausweises pepXpress übernimmt keine Gewähr für die in Anspruch genommenen Vorteilsangebote. Diese erbringt der jeweilige Leistungsträger/Kooperationspartner gegenüber dem Karteninhaber im eigenen Namen. pepXpress haftet daher nicht für Pflichtverletzungen der jeweiligen Partner im Rahmen ihrer Leistungserbringung.

Sofern pepXpress nach Vertragsschluss bekannt wird, dass der Antragsteller in seinem Antrag vorsätzlich oder fahrlässig falsche Angaben zu seiner Person, insbesondere zu seiner Berechtigung (Link) dieser Nutzungsbedingungen gemacht hat, kann pepXpress vom Vertrag zurücktreten.

Die Datenschutz-Richtlinien findest du hier.

Für sämtliche Rechtsbeziehungen aus dem Vertragsverhältnis zwischen pepXpress und dem Antragsteller gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Sofern der Antragsteller Verbraucher ist, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder in Zusammenhang mit dem Vertrag zum PEP-Ausweis ist Sitz von pepXpress in Koblenz, sofern der Antragsteller Kaufmann ist.